Ausblick 2019

Am Wochenende vom 21. / 22. / 23. Juni 2019 feiern wir das zwanzigste Festival des Arcs mit fantastischen Künstler*innen und einem lebhaften Kindernachmittag. FdA dance! Yippiee-kay-ay!

Freitag

Türöffnung 18:00 Uhr + Programm ab 19:00 Uhr 

Klängbus + Los Billtones + Mokoš + De Sämi + Kel Amrûn + Flieder Ensemble+ Hyperculte + Dubment + Pancho (Jungle Raiders Crew)

Samstag

Kindernachmittag + Programm ab 13:00 Uhr

Gipsgrubenführung + Chugelibahn + Lesekiosk + Livia Krummenacher Linolschnitte + Kurt Dopplers Wegwerfgedichte + Tourisk – Variete + Marc und Cathie + …

Musikprogramm ab 17:00 Uhr

Jan Galega Brönnimann – Moussa Cissokho – Omri HasonTan Pickney + Saitün Sprüng + Rotchopf + Malaka Hostel + Asbest + Feuerwerk feat. El-LorenDa Pemba + Steinregen Dubsystem + Jaguar on the Moon + Seerosenpflücker 

Amix und immer mal wieder: El-Loren + Artificial Owl + Packungsbeilage VJ Kollektiv  + weitere Überraschungen.

 

Infos

Für mehr Infos, Bilder, Video, Audio und Insights in die wundersamen und wunderbaren Welten des Festival des Arcs-Bookingteams empfehlen wir, unsere Facebookseite zu abonnieren und unter Einstellungen «Als erstes anzeigen» anklicken. So seid ihr immer auf dem Laufenden.

Tickets

Der Vorverkauf läuft über unsere Freund*innen von Petzi-Tickets oder in der Buchhandlung Librium in Baden. Lang lebe Petzi!  Lang lebe Librium!

 
 

Medienberichte

Faltblatt 20 Jahre Festival des Arcs
Der Landanzeiger: Festivalforum Aargau. Neuer Wind in der Aargauer Festivalszene
Rundschau: Dorforiginal als Botschafter
Schweizer Fernsehen SRF 1: Mini Schwiiz, dini Schwiiz. Ehrendingen
AAKU Aargauer Kulturmagazin: Kultur-engagiert. Yahya’s Welt
NZZ am Sonntag: An diesen Open Airs hört man noch was
Aargauer Zeitung: Die Aargauer Open-Air-Szene ist in Bewegung – erstmals schrumpft die Zahl der Rock- und Pop-Festivals
AAKU Aargauer Kulturmagazin: Die Aargauer Festivalsaison ist eröffnet!
Radio Kanal K: Sendung Komet zum Festivalsommer – Live-Interview Organisator*innen des Festival des Arcs
Umweltblog der Stadt Baden: Kulturelle Vielfalt und ökologische Nachhaltigkeit – Das Festival des Arcs in der Gipsgrube Ehrendingen